White mobiler - White besser

 

 

Höchste Qualität mit der ThermoWhite Produktionstechnik: Mit unseren mobilen Produktionsanlagen, die mit einem SPS Maschinenprogramm gesteuert werden, ist es möglich, eine immer gleichbleibende Qualität zu liefern. Dosierfehler durch Handmischung sind somit ausgeschlossen.

 

Die Produktionsanlage erzeugt zunächst eine Trockenmischung. Die Einzelkomponenten Styroporgranulat und ThermoWhite Compound werden trocken vermischt, bevor das Anmachwasser zudosiert wird. Dies ist die Voraussetzung für die Zertifizierung „ÖNORM B 6550-1 geprüft“.

 

Mobile ThermoWhite Produktionsanlage

 

Der Vorteil: Durch die optimale Bindemittelverteilung beim Trockenmischvorgang ist eine homogene Mischung gewährleistet. Mit einem herkömmlichen Estrichmischer ist es nahezu unmöglich, Styroporgranulat und Bindemittel zu einer homogenen Masse zu vermischen. Starke Schwankungen der Materialqualität, insbesondere der Wärmeleitfähigkeit sind die Folge.

 

Um die Normkonformität für ThermoWhite aufrecht zu halten und um eine gleichbleibende Produktqualität sicherzustellen, wird eine werkseigene Produktionskontrolle und Fremdüberwachung von einem unabhängigen Prüfinstitut gemäß ÖNORM B 6550-1 vorgeschrieben.

 

Die Vorteile der mobilen ThermoWhite Produktionsanlage:

 

·         kosteneffiziente Produktion gemäß ÖNORM B 6550-1

·         werkseigene Qualitästkontrolle

·         Fremdüberwachung

·         Fördermenge 6-8 m³/Stunde

·         sauberes und bauplatzsparendes Betriebssystem

·         hohe Verlegeleistung

·geringer Bindemittelbedarf