Newsletteranmeldung

Heizestrich

 

Heizestrich und Fußbodenheizung

 

Der Estrich liegt dabei auf einer Kunststoff-Folie und diese auf einer Dämmplatte und wird dabei seitlich von Dämmstreifen ummantelt, so dass keine schall- oder wärmeübertragende Verbindung zum übrigen Gebäude besteht. Man sagt der Estrich „schwimmt“ - dieser Spezialestrich wird daher auch „schwimmender Estrich“ genannt.

 

Trittschalldämmung und Wärmedämmung beim Heizestrich

 

Die Dämmplatte kann dabei eine Trittschalldämmung und/oder eine Wärmedämmung sein. Im oberen Teil der Dämmschicht oder im Mörtel eines Heizestrichs werden Heizelemente bzw. Rohrschlangen für eine Fußbodenheizung verlegt.

 

Mehr erfahren? Wir beraten Sie gerne unverbindlich.

Anfrage senden

 

Wir sind einer der führenden Estrichverleger in der Steiermark und punkten mit höchster Qualität bei Produkten und Dienstleistung. Überzeugen Sie sich selbst!

 

Heizestrich inkl. Trittschalldämmung und Wärmedämmung

 

www.estrich-maier.at